Herbstwanderung mit Hüttengaudi mit Abenteuer-schweiz.ch

Am 1./2. Oktober habe ich meine erste Wanderung mit Übernachtung in Angriff genommen. Unsere Truppe hat sich am Samstag um 11 Uhr in der Lenk getroffen. Zusammen mit unseren Guides Sven und Fabienne von Abenteuer-Schweiz.ch haben wir den Aufstieg zum Fluhsee in Angriff genommen. Schon kurz nach dem Start kam die "Alltagsgrenze"; alle, die wollten, hatten dort die Möglichkeit, das Handy nun abzustellen. Die Natur und die Berge zu geniessen und dabei mal nicht erreichbar zu sein? Da war ich doch gerne dabei .
Mein Handy befand sich ab der Grenze im Flugmodus, so dass ich doch die Möglichkeit hatte, Fotos zu machen.

Der Aufstieg war für mich nicht ohne, hat sich aber definitiv gelohnt. Wir waren auch früher als erwartet an unserem Ziel. Übernachtet haben wir in der Fluhhütte. Den Nachmittag haben wir mit einem Rundgang um den See sowie einigen Spielen verbracht. Am Abend gab es dann ein leckeres Fondue. Während dem Essen wurden wir mit einem kitschigen Sonnenuntergang belohnt. Nach dem Essen haben wir noch Uno gespielt. Schliesslich kam ich dann auch noch zu meinem Wunschfoto.

Die Nacht war für mich eher bescheiden, aber dies ist bei mir ja ein bekanntes Problem ;). Am Morgen wurde dann gemütlich gefrühstückt und nach einer Aufwärmrunde ging es wieder an den Abstieg.

Aufstieg: ca. 3,5 h / 4.87 km / 955m Aufstieg / 20m Abstieg
Abstieg 2,75 h / 4.87km / 5m Aufstieg / 940m Abstieg

Die Tour war für mich ein tolles Erlebnis. Die Gruppe war genial und wir haben viel gelacht. Ich konnte einiges an Erfahrungen mitnehmen. Bereits im Januar werde ich wieder mit Sven und Fabienne unterwegs sein. Ich freue mich!














Foto by Sven Abenteuer.Schweiz.com
 
Foto by Sven Abenteuer.Schweiz.com
 
Foto by Sven Abenteuer.Schweiz.com
 
Foto by Sven Abenteuer.Schweiz.com
 




Foto by Sven Abenteuer.Schweiz.com
 
Foto by Sven Abenteuer.Schweiz.com
 

Foto by Sven Abenteuer.Schweiz.com
 
Foto by Sven Abenteuer.Schweiz.com


















Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Der Europäische Fernwanderweg E1

Warum ein Blog?

Grindelwald First- Bachalpsee- Axalp