Achensee

Achensee

Unsere Aufenthalte am Achensee

Seit 9 Jahren gehen wir im Urlaub an den Achensee. Mit Hund ist es einfach für mich bisher die ideale Lösung gewesen. Die Gegend passt auch für Shila optimal. Pertisau liegt direkt am Achensee und auch die Berge der Tiroler Alpen sind gleich vor der Hoteltüre.

Von Bern aus erreicht man den Achensee in ca. 5 Autostunden. Meistens bleiben wir für 1-2 Wochen am See. Da ich dieses Jahr noch Urlaub an anderen Orten mache, waren wir dieses Jahr (bislang) für ein verlängertes Wochenende zu Besuch in unserer zweiten Heimat.

Unser Stammhotel deckt unsere Bedürfnisse perfekt ab. Das Personal ist immer sehr aufmerksam und zuvorkommend. Die Atmosphäre im Verwöhnhotel Kristall Link zum Verwöhnhotel Kristall ist sehr warmherzig und familiär. Wer mich kennt weiss, dass ich es allgemein lieber in diesem Rahmen mag. Egal, ob es sich um Events oder Hotels handelt.


Ein Urlaubstag am Achensee

Unsere Tage am Achensee laufen eigentlich immer ähnlich ab und doch kommen immer wieder neue Erlebnisse hinzu. Meistens bitten wir das Personal schon vor unserem Aufenthalt, die Massage-Termine in den „Randstunden“ morgens oder abends einzuplanen. So haben wir die Möglichkeit, durch den Tag einige Wanderungen zu unternehmen. Bei schlechtem Wetter nützen wir die Gelegenheit, um Denises Hobby, dem Shoppen, nachzugehen – z. B. im 50 km nahen Innsbruck, der Landeshauptstadt von Tirol. Mehr zu den Wanderungen erzähle ich euch weiter unten. Abends oder morgens geniessen wir dann meistens das Hotelangebot im Wellness-Bereich. Dieses ist sehr umfassend und lässt keine Wünsche offen.


Traumhafte Umgebung

Die Landschaft rund um den Achensee ist atemberaubend. Möglichkeiten zum Wandern gibt es hier mehr als genügend – und mehr als 500 km Wanderwege wollen erwandert sein! Die Wege sind ausnehmend vielfältig. Es gibt mehrere Wanderwege um den See oder dann natürlich in den Bergen, im Alpenpark Karwendel und dem Rofan-Gebirge. Unterwegs kann man sich in den diversen Almen eine Zwischenverpflegung gönnen. Wer die Möglichkeiten in Pertisau alle ausgeschöpft hat, kann auch noch die Wanderungen ab Maurach oder Achenkirch erkunden. Ich zeige euch gerne einige Bilder von unseren Aufenthalten. Auch im Winter bestehen unzählige Möglichkeiten, um sich sportlich zu betätigen. Vom Hotel Kristall ( Link zum Verwöhnhotel Kristall ) aus werden auch geführte Schneeschuhwanderungen angeboten. Zudem gilt das Achental als ausgezeichnete Langlauf-Region und lässt sich auf mehr als 200 km Top-Loipen entdecken – und auch Ski/ Snowboard-Fahren ist in drei nahen Skigebieten möglich.

Unternommene Wanderungen rund um den Achensee

Einige Wanderungen haben wir bereits unternommen. Für einige haben wir uns auch wiederholt entschieden – wegen ihrer Schönheit und auch, weil meine Mama nicht ganz schwindelfrei ist und sie für Denise geeignet waren. Den Bärenkopf konnte ich bisher leider nicht von meiner Wunschliste streichen.














Sommer 2009

* Diverse Touren auf dem Rofan
* Diverse Touren um den See
* Karwendel Bergstation – Bärenbadalm.
Shila war zu diesem Zeitpunkt noch ein Junghund, weshalb die Wanderungen noch nicht mehr als 1h dauerten.

Sommer 2010:

* Rofan Bergstation - Dafalzalm – Rofan Bergstation
* Karwendel – Bärenbadalm – Pertisau
* Falzthurm – Gramai
* Pletzachalm – Germalm

Sommer 2011

* Rofanbergstation – „Murmeltierland“
* Karwendel Bergstation – Bärenbadalm
* Falzthurm
* Pertisau – Maurach
* Pertisau – Achenkirch (mussten wir wegen der Höhenangst von Denise aber abbrechen)


Sommer 2012

* Dafalzam – Rofan – Maurach
* Pertisau – Feilalm – Pertisau
* Pertisau – Falzthurm – Gramai- Pertisau
* Pertisau – Bärenbadalm – Pertisau
* Pertisau – Plertzach – Germalm


Sommer 2013

* Achenkirch – Maurach
* Pertisau – Pletzach – Gernalm
* Pertisau – Bärenbadalm – Pertisau
* Rofan – Dafalzalm – Rofan

Sommer 2014

* Pertisau – Feilalm –Pertisau
* Pertisau – Pletzach – Gernalm – Pertisau
* Maurach – Pertisau
* Pertisau – Tristauerrundweg
* Pertisau – Maurach – Pertisau
* Pertisau . Bärendabalm –Pertisau

Sommer 2015

* Rofan – Maurach
* Pertisau – Karwendelbergstation
* Pertisau – Pletzach – Germalm
* Pertisau – Feilalm –Pertisau
* Maurach – Dafalzfälle-Dafalzalm- Maurach

Sommer 2016

* Pertisau – Falzthurm – Gramai – Pertisau
* Pertisau –Pletzach – Germalm – Pertisau
* Pertisau – Bärenbadalm –Pertisau
* Pertisau – Karwendelbergstation – Pertisau
* Pertisau – Feilalm – Pertisau
* Rofan – Dafalzalm - Rofan









Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Der Europäische Fernwanderweg E1

Warum ein Blog?

Grindelwald First- Bachalpsee- Axalp