Posts

Es werden Posts vom Juni, 2017 angezeigt.

Unterwegs auf dem Swiss Trans Trail

Bild
Durch dasVal de Ruz

Fürs kommende Wochenende sind 30 Grad angesagt. Es soll zudem trocken bleiben. Also nutzen wir die Chance auf eine zwei-tägige Tour. Schliesslich wissen wir nicht, wie lange der Sommer dieses Jahr dauern wird. Da ich am Sonntag noch zu einer Geburtstagsfeier eingeladen bin, beschliesse ich bis dorthin zu laufen. Ich merke, dass die Strecke vom Swiss Trans Trail fast an meinem Ziel entlang geht. Ich nehme mir also vor die 5., 6. und ein Teil der 7. Etappe zu machen. Da ich bereits im 2015 ein Teil der 7. und 8. Etappe gelaufen bin, kann ich die 7. Etappe somit beenden.  ( Etappe Bern- Lützelfüh)
Ich starte in Chézard- St- Martin. Die erste Herausforderung besteht darin ein Parkplatz zu finden. Ich bin relativ spät daran um meine Tour zu starten und bin deshalb nicht wie ursprünglich geplant mit den ÖVs angereist. In einem kleinen Dorfrestaurant erkundige ich mich ob ich einen Parkplatz bis am Sonntagabend mieten dürfte.  Die freundliche ältere Dame sagt sofort ja. Sie …

Magglingen- Twann

Bild
Twannbachschlucht

Nach nur einem Tag arbeiten geht es wieder auf Wanderschaft. Da Shila die Hitze nicht wirklich mag, entschliesse ich mich die Twannbachschlucht in Angriff zu nehmen. Wir starten in Biel und nehmen die Bahn nach Magglingen. Von Magglingen geht es dann Richtung Twannberg. Die Wanderung führt mehrheitlich durch den Wald, so dass wir von der Sonne auch etwas geschützt sind. Ideal für Shila, nurleider hat es für sie unterwegs zu wenig Möglichkeiten um sich in einem Bach oder Fluss abzukühlen. Nach ca. 2h findet Shila eine kleine Schlammpfütze. Diese nützt sie natürlich gleich um sich abzukühlen.



Wir erreichen denn Twannberg und bald darauf auch die Twannbachschlucht. Endlich die Möglichkeit für Shila sich richtig abzükühlen. Wir laufen durch die Schlucht Richtung Twann. Es ist von den Temperaturen nun sehr angenehm kühl und erfrischend. Es bietet sich zudem eine sagenhaftes Naturschauspiel um uns herum. Ein bisschen weniger eindrücklich allerdings als die Rosalauischlucht b…