Frühlingswanderung Sparenmoos


Frühlingswanderung Sparenmoos


Eigentlich hatte ich für diesen Sonntag etwas anderes geplant. Doch es kommt oft anders.

Nach einigen emotionalen Momenten unter der Woche war klar, dass ich in die Berge musste. Der beste Ort um wieder Energie zu tanken. Am Samstag war das Wetter nicht so bombastisch. Zudem war der Samstag bereits verplant mit dem Videodreh für mein Projekt.

 

Für Sonntag war aber viel Sonne vorausgesagt. Schon immer war es so, dass ich bei Sonnenschein nicht Zuhause rumsitzen konnte. Schliesslich will nach dem Winter mein Vitamin D3 Speicher wieder aufgefüllt werden.

So sind wir am Sonntag Richtung Sparenmoos gefahren. Bereits bei der Anfahrt war klar, dass nun der Frühling auch in den Bergen eingetroffen ist. Wir haben eine schöne Rundwanderung gemacht. Gut drei Stunden sind wir durch die blühenden Wiesen gestapft. Natürlich immer entlang des Wanderweges. Im Hintergrund die verschneiten Bergen. Einfach herrlich diese Aussicht. Auch Shila hat die Tour sichtlich genossen.


 

Die Temperaturen waren perfekt, endlich T-Shirt Wetter, aber noch nicht zu heiss. Wir waren erstaunt, dass wir fast alleine unterwegs waren. Wahrscheinlich liegt es daran, dass die Bergrestaurants noch in der Zwischensaison sind. Wir konnten unsere Wanderung also ganz alleine und in Ruhe geniessen.











 

Kommentare