Swiss Trans Trail - Lützelflüh bis Langnau

Swiss Trans Trail

Lützelflüeh- Langnau

Warum der Swiss Trans Trail? Die Etappen sind hier kürzer geplant, so dass es teilweise auch möglich ist mehrere Etappen an einem Tag zu machen. Ich starte in Lützelflüh da ich vorgängig bereits einige Etappen des Swiss Trans Trail gelaufen bin. Die nördlichen Etappen werde ich zu einem späteren Zeitpunkt machen. Nach einem Ruhetag starten wir also die doch sehr gemütliche Etappe von Lützelflüh nach Langnau. Für Shila als Einstieg doch ideal.


 
Der Weg führt immer entlang der Emme, so dass wir heute nur sehr wenige Höhenmeter auf dem Plan haben. Worüber ich doch sehr dankbar bin. Shila legt immer wieder ein Badestopp ein. Im Wald werde ich von einer Biene oder eine Wespe gestochen. Gesehen habe ich das Tier leider zu spät. Ich suche mein Bitaway, welchen ich aber nun natürlich nicht finde.
Der Stich schwellt schnell an, was mich aber nicht daran hindert weiter zu laufen. Wir laufen die ganzen 10 Km entlang der Emme und hauptsächlich durch den Wald. Die letzten 3Km sind dann nicht so toll, da wir durch die Industriezone von Langnau wandern. Dieser Teil dürfte definitiv umgeplant werden. Auch der Geruch in diesem Abschnitt ist dann weniger schön als der Duft in den Wäldern.


 
Es regnet an diesem Tag ununterbrochen was uns aber nicht abhält die Etappe am Stück zu machen. Diese Etappe des Swiss Trans Trail würde ich als Spaziergang bezeichnen. Es braucht keine Wanderschuhe und sollte auch für wenig Trainierte Fussgänger machbar sein.
 









 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Der Europäische Fernwanderweg E1

Warum ein Blog?

Achensee